KLU in Spitzengruppe des CHE-Rankings für Masterstudiengänge

Im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für Masterstudiengänge gehört die Kühne Logistics University erneut zur deutschlandweiten Spitzengruppe. Besonders positiv bewerten die Studierenden die allgemeine Studiensituation, den Wissenschaftsbezug und die Betreuung durch Lehrende. Bewertet wurden im Ranking Studiengänge der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik.

Laden Sie die Pressemitteilung in Englisch oder Deutsch als PDF herunter.

„Ein optimaler Studienverlauf für alle unseren Studierenden ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Zum zehnjährigen Jubiläum der KLU freut es mich besonders, dass die Studierenden uns einmal mehr auf unserem Weg und in unserem konsequenten Einsatz für ihre Entwicklung bestätigen“, sagt KLU-Präsident Prof. Dr. Thomas Strothotte. Im Vergleich zu anderen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulen und Fakultäten in Deutschland schnitt die KLU besonders gut ab und erhielt Bestnoten in neun Kategorien – mehr als jede andere Hochschule in Hamburg. Bundesweit gehören neben der KLU u. a. die WHU - Otto Beisheim School of Management (Vallendar) und die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) zur Spitzengruppe für Master-Studiengänge im Fach BWL. Das CHE Ranking basiert auf der Befragung von Masterstudierenden sowie weiteren Fakten zu Lehre und Forschung der Hochschulen.

Hohe Zufriedenheit trotz Corona-Krise

Die Befragung von Studierenden für das aktuelle CHE Hochschulranking fiel dieses Jahr mit den besonderen Herausforderungen der Corona-Krise zusammen. Die KLU kann dabei durch die kleinen Gruppengrößen und die in Quarter geteilte Vorlesungszeit besonders flexibel reagieren. „So haben wir schon im März nach Abschluss des ersten Quarters innerhalb eines Wochenendes den kompletten Lehrbetrieb auf online umgestellt“, sagt Prof. Dr. Christian Barrot, Studiendekan der KLU, „andererseits konnten wir im September einen regulären Studienstart auf dem Campus ermöglichen, was gerade für Erstsemester eine große Erleichterung war.“  Mit dem Start des zweiten Quarters Ende Oktober stellte die KLU wieder auf ein Hybrid-Format um, bei dem Studierende an allen Kursen online teilnehmen können, einzelne Lehrveranstaltungen in Kleingruppen aber weiterhin auch die Teilnahme vor Ort ermöglichen.

Spitzenposition auch für Bachelor-Studiengang

Bereits beim CHE Gesamt-Hochschulranking 2020/21 platzierte sich die KLU in der absoluten Spitzengruppe der deutschen Hochschulen. Darin bescheinigten die Bachelor-Studierenden der KLU exzellente Studienbedingungen und sorgten für durchgehend grüne Punkte in der Rankingtabelle. Ebenfalls im Jahr 2020 wurde die KLU zur „Beliebtesten Universität Deutschlands“ (StudyCheck.de) gewählt.

10-jähriges Jubiläum der KLU

Auf dem Campus in der Hamburger HafenCity und in direkter Nachbarschaft zum Hafen, einem internationalen Logistikhotspot, bildet die KLU englischsprachig junge Menschen aus aller Welt aus. Im Jahr 2020 feiert die KLU ihr 10-jähriges Jubiläum als wissenschaftliche Hochschule. Seit Aufnahme des Studienbetriebs im September 2010 mit rund 30 Studierenden ist die KLU stetig gewachsen. Inzwischen zählt sie 400 Studierende, die zwischen vier Master- und einem Bachelor-Studiengang wählen können. Mehr als 700 Absolventinnen und Absolventen haben ihr Studium an der KLU bereits erfolgreich abgeschlossen.

Weitere Informationen: