Forschungsoutput: KLU top platziert im WirtschaftsWoche-Ranking

Im aktuellen WirtschaftsWoche-Ranking zählt die KLU erneut zu den forschungsstärksten Hochschulen für Betriebswirtschaftslehre im deutschsprachigen Raum. Bei der Forschungsproduktivität, gemessen am Forschungsoutput pro Professor*in, belegte die KLU erneut den ersten Platz unter allen privaten Hochschulen in der DACH-Region.

Zu den vollständigen Daten bei Forschungsmonitoring.

Gemessen am Forschungsoutput pro Professor*in unter allen teilnehmenden Universitäten belegte die KLU Platz 4 in Deutschland und Platz 8 in der DACH-Region. "Für eine junge und ambitioniert Universität wie die KLU ist dies einmal mehr ein hervorragendes Ergebnis. Wir haben erst kürzlich zwei neue Professor*innen in unserer Fakultät begrüßt und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Wir vermitteln unseren Studierenden Erkenntnisse aus der Spitzenforschung, dies wird durch dieses Ranking unterstrichen", sagte KLU-Präsident Prof. Dr. Thomas Strothotte.

Top-Wirtschaftsforschende an KLU

Darüber hinaus platzierten sich insgesamt neun KLU-Professor*innen in den verschiedenen Einzelrankings unter den besten Forschenden in der Betriebswirtschaftslehre. Der KLU-Gründungsdekan, Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers, belegte in der Kategorie Lebenswerk Platz 13 von mehr als 3.000 gelisteten Professorinnen und Professoren. Weitere vier seiner KLU-Kolleg*innen rangieren ebenfalls unter den Top zehn Prozent in dieser Liste. Fünf stehen auf der Liste der forschungsaktivsten Professor*innen der letzten fünf Jahre, wobei Prof. Dr. Niels Van Quaquebeke und Prof. Dr.  Asvin Goel zu den Top fünf Prozent in der DACH-Region gehören.

Und auch bei der neuen Generation von Wirtschaftswissenschaftlern ist die KLU-Fakultät mit zwei Vertreter*innen in der Liste "Top 100 unter 40 Jahren" gut aufgestellt. Neben Prof. Henrik Leopold wurde auch die neue Forschungsdekanin der KLU, Prof. Dr. Maria Besiou, unter den besten jungen Wirtschaftswissenschaftler*innen gelistet. Prof. Besiou kommentierte das Abschneiden der KLU im diesjährigen WiWo-Ranking positiv: "Dieses Ranking ist eine große Anerkennung für die bisherigen Leistungen der KLU. In meiner Arbeit als Forschungsdekanin werde ich alles tun, um dieses hohe Niveau der akademischen Exzellenz an der KLU zu halten und weiter zu verbessern."

Weitere Informationen: