Executive Seminar

Logistik und Supply Chain Management für Geschäftsführende, Geschäftsleitung und Projektmanager

Wie lassen sich mit Supply Chain Management Nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen?

Das zweitägige Seminar „Logistik und Supply Chain Management“ bietet Geschäftsführenden, Geschäftsleitung und Projektmanagern einen wirksamen Rahmen für moderne Supply Chain-Abläufe und ihre Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Am ersten Abend und dem folgenden Tag erhalten Sie einen Überblick in Tiefe und Breite über die Themen Logistik und Supply Chain Management sowie die entscheidenden Trends, die Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben. Wir betrachten, wie wichtig beide für die erfolgreiche Umsetzung strategischer Unternehmensziele sind und welchen Einfluss Supply Chain Management auf die Market Performance und Compliance-Aktivitäten eines Unternehmens hat.

Am zweiten Tag bilden wir das Thema Supply Chain Management customized für Führungskräfte und Projektmanager in Bezug auf Geschäftsführungsaktivitäten und Linienaufgaben ab. Dabei werden die Auswirkungen des Supply Chain Managements auf folgende Bereiche fokussiert: Finance und Controlling, Corporate Compliance, Ethik, Risikomanagement, Strategie, Make or Buy, Innovation, Digitalisierung und Performance Management

Das Peer-to-Peer Seminar wird von Experten der Kühne Logistics University und Führungskräften sowie Gremienexperten aus der Industrie geleitet und begleitet. An beiden Abenden findet ein gemeinsames Abendessen statt, zu dem Dialogpartner aus der Unternehmenspraxis Impulsvorträge und Diskussionen über effektives Logistik- und Supply Chain Management halten.

Inhalte

Teilnehmer/innen des Seminars gewinnen ein Verständnis und einen Blick dafür, wie wichtig Logistik und Supply Chain Management für den Erfolg moderner Organisationen sind und welche Werte- und Prozesshebel zu betrachten sind.

  • Einführung in Supply Chain Management: Überblick zu den vertikalen und horizontalen Themen des Logistik und Supply Chain Managements sowie deren Entwicklung und Bedeutsamkeit für globale Operations.
  • Supply Chain und Unternehmensstrategie: Transformation der Unternehmensziele auf eine zielgerichtete Supply Chain Operation und die gegenseitige Wechselwirkung, um einen nachhaltigen Wettbewerb sicherzustellen.
  • Supply Chain Performance und Marktaktivitäten: Wie beeinflussen Supply Chains die Marketingstrategie eines Unternehmens? Wir erläutern, wie Supply Chain Management dazu beitragen kann, die Anforderungen der Kunden sowie die sogenannten vier „P“ des Marketings – Price, Product, Promotion und Place – zu erfüllen.
  • Innovationen, Trends und die Entwicklung von modernen Supply Chains: Dieser Themenblock stellt die Entwicklung von Supply Chains hin zu einem der wichtigsten Bestandteile von Organisationen dar. Zudem werden Themen wie Internet of Things, Cloud Computing und Big Data diskutiert.
  • Supply Chain: Performance Management und Finance/Controlling: Welche Auswirkungen haben Supply Chain Operations auf die Performance eines Unternehmens: Umsatz, Profit, Reputation, Kundenzufriedenheit.
  • Supply Chain - Compliance, Ethik und Risikomanagement: In diesem Themenblock wird der gegenseitige Einfluss von Supply Chain-Prozessen auf Compliance und Risikomanagement betrachtet.

Überblick

Für wen ist das Seminar besonders geeignet?

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführende, Geschäftsleitung und Projektmanager, die ihr Wissen zu Logistik und Supply Chain Management gezielt ergänzen möchten, um ihre Managementexpertise zu erweitern und in Unternehmen mit Logistikfokus zu agieren.

Datum: 26.-28. Oktober 2017

Zeiten: Das Seminar findet von Donnerstag um 18:00 Uhr bis Samstag 15:30 Uhr statt, inklusive Dialogabenden und gemeinsamer Abendessen / Lunch. Die Module beginnen Freitag und Samstag um 9:00 Uhr.

Sprache: Deutsch und Englisch

Ort: Kühne Logistics University

Zielgruppe: Geschäftsführende, Geschäftsleitung und Projektmanager

Teilnahmegebühr und Anmeldeschluss

  •  2.200€ zzgl. MwSt.
  • Anmeldeschluss: 21. Oktober 2017

Um sich für das Seminar anzumelden, schicken Sie bitte eine E-Mail an thomas.klepper@board-partners.com. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer +49 0201 5178 4107 zur Verfügung.

Duchgeführt von:

Kühne Logistics University - KLU in Kooperation mit der Board Academy von Board Partners.

Referenten

  • Prof. Dr. Rod Franklin
    Adjunct Professor of Logistics, Akademischer Direktor / KLU Executive Education | Langjähriger VP Product Development bei Kühne + Nagel
  • Dr. Christian Langer
    Leiter des Bereichs Digital Fleet Solutions bei Lufthansa Technik | Ehem. Geschäftsführer der Lufthansa Technik Logistik Services | Beiratsmitglied beim Lufthansa Technik und McKinsey Joint Venture Lumics
  • Georg Gößwein, LL.M.
    Verwaltungsratsmitglied des Deutschen Instituts für Compliance e.V.| Ex-Chief Compliance Officer und General Counsel (u.a. Rolls Royce Power Systems / MTU Friedrichshafen / KHS AG), Ehem. Vors. des Rechtsausschusses des VDMA
  • Reinhard Schullerus
    Global Head of Sales and Marketing, zuvor mehr als 10 Jahre SVP Integrated Logistics sowie SVP Supply Chain Management & Information Logistics | Kühne + Nagel Management AG
  • Prof. Dr. Jörg Biesemann
    Dozent im Bereich SCM & Controlling | Senior Partner MP-Business Management & Lean Associates Singapore | Ehem. Vice President Logistics Group Michelin

Dialogpartner

An den Abenden sind Dialogpartner aus Top-Management und Gremienperspektive zu Praxisdiskussionen eingeladen:

  • Dr. Thomas Lieb
    Langjähriger Vorstandsvorsitzender der Schenker AG
  • Klaus Dieter Peitsch
    Langjähriger Personalvorstand bei Kühne + Nagel
  • Guido Happe
    Gründer und Geschäftsführer der Board Academy