SMART URBAN RETAIL DAY 2019

  • Past event to
  • Kühne Logistics University (Grosser Grasbrook 17, 20457 Hamburg)

Event information in English: Download here.

 Sprache: Deutsch (German language)

  Simultanübersetzung Deutsch - Englisch (Simultaneous translation German - English)

 

Kostenfreie Registrierung

 

Aktuelle Entwicklungen, Best-Practices und Herausforderungen Kunden-fokussierter Omnichannel-Handelslösungen

Die fortschreitende Digitalisierung des Handels verändert Konsumentenbedürfnisse tiefgreifend.  Kunden erwarten heute typischerweise maximale Flexibilität und geringen Aufwand in Bezug auf Produkte,  Liefer-, Bezahl- und Beratungsservices und stellen den Handel damit vor immer neue Herausforderungen hinsichtlich Angebotsstrukturen, Technologien und Logistikkonzepte. Mehr und mehr verschmelzen unter dem Anpassungsdruck des Marktes der stationäre, mobile und elektronische Handel zum Omnichannel-Handel, mit besonderen Auswirkungen auf den innerstädtischen Einzelhandel und dessen Infrastruktur.


Der "Smart Urban Retail Day" auf dem KLU Campus bietet in vier Themenblöcken zu den Leitthemen 

  • Smart Retail Solutions
  • Smart Technologies for Customer Interaction and Operations
  • Mobility and Last Mile Logistics
  • Urban Planning and the New Retail Ecosystem

vielseitige Einblicke in dieses Top-Thema. Namhafte Wissenschaftler und Praktiker aus Handel, Technologie, Logistik und Stadtplanung präsentieren und diskutieren aktuelle Entwicklungen und Best-Practices im Omnichannel-Handel, zudem zeigt eine Begleitausstellung im Foyer eine Auswahl neuester Support-Technologien.  

Seien auch Sie unser Gast bei dieser deutschsprachigen Veranstaltung im Rahmen des von Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts SURTRADE. Die Teilnahme ist kostenlos, eine namentliche Anmeldung erforderlich.  

  • Datum: 9. Oktober 2019, 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Adresse: Kühne Logistics University, Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg
  • Teilnahme: Kostenfrei nach Registrierung
  • Deutschsprachige Veranstaltung

 

Agenda in English: Download here (A simultaneous translation into English will be provided during the event.)

Agenda

ZeitTOP
11:00 - 11:30Welcome und SURTRADE-Projektvorstellung
Prof. André Ludwig
11:30 - 12:00Circular Cities – Herausforderungen für Stadt und Handel der Zukunft
Gereon Uerz, Associate Director, Arup Deutschland GmbH
12:00 - 12:30The Role of the Store in an Omnichannel World
Santiago Gallino, Assistant Professor of Operations, Information and Decisions, Wharton University of Pennsylvania
12:30 - 12:45Wrap-up und Diskussion
12:45 - 13:45Mittagspause
 

 

Smart Retail Solutions

13:45 - 14:05Herausforderungen und Lösungsansätze eines Multichannel-Händlers auf dem Weg zur Kanalintegration 
Sebastian Pieper, Head of Cross Channel, Tchibo GmbH
14:05 - 14:25Digital Mall - Creating Omnichannel Marketplaces
Christina Heppner, Digital Innovation & Analytics, ECE Projektmanagement GmbH
14:25 - 14:45Bestandseffizienz durch Omnichannel – Wie Unistock Omnichannel Services messbare Euros bringen
Franziska Stallmann, Senior Expert Strategy & Consulting – Consumer Products, Arvato Supply Chain Solutions
14:45 - 15:00Wrap-up und Diskussion
15:00 - 15:30Kaffeepause
 

 

Smart Technologies for Customer Interaction and Operations

15:30 - 15:50Mixed Reality: Die Möglichkeiten des Handels virtuell erweitern
Gunter Teichmann, Head of R&D, SALT Solutions AG
15:50 - 16:10IoT in der Logistik: Smarte Technologien im Arbeitsalltag
Tim Mackeldey, Managing Director, Checkmobile GmbH
16:10 - 16:30Flexible Automatisierung in der Lagerlogistik
Dieter Berz-Vöge, CEO, GreyOrange GmbH
16:30 - 16:45Augmented Reality - Verkaufsförderung für den Handel
Matthias Freysoldt, Geschäftsführer, Sensape GmbH
16:45 - 17:00Kaffeepause
 

 

Mobility and Last Mile Logistics / Urban Planning and the New Retail Ecosystem

17:00 - 17:20Letzte Meile – Die Logistik kommt zum Schluss
Sophie zu Knyphausen, Lab Managerin Digital Lab, Hermes Germany GmbH
17:20 - 17:40Erfahrungen zum Umgang mit der Digitalisierung im Hamburger Handel im Spannungsfeld der Stadtentwicklung
Heiner Schote, Betreuung Ausschuss Handel, Handelskammer Hamburg
17:40 - 18:00Erfahrungen im Aufbau der Urban Data Plattform in Hamburg im Spannungsfeld von Digitalisierung und Stadtplanung
Sascha Tegtmeyer, Leitung Urban Data Hub, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
18:00 - 19:00Résumé und Ausklang


Jetzt registrieren


 

Im Rahmen des Projekts SURTRADE wird zudem vom 09. bis zum 27. September in der Tchibo Filiale in der Hamburger Meile ein Virtual-Reality-Test durchgeführt. Tchibo Kunden und Interessenten können in diesem Zeitraum eine virtuelle Wohnküche erleben, die mit verschiedensten Tchibo Artikeln ausgestattet ist, die die Kunden entdecken und in 3D anschauen können. Die Virtual-Reality-Lösung wurde im Projekt SURTRADE von den Projektpartnern entwickelt. Der Test wird von den beteiligten Universitäten wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. Seien Sie neugierig und schauen Sie vorbei, was es zu entdecken gibt!

 

SURTRADE ist ein Kooperationsprojekt von:

SURTRADE wird gefördert durch:

Organizers

Profile image

Prof. Dr. André Ludwig

Associate Professor of Computer Science in Logistics

Profile image

Julia Wichert

Research Associate