KLU-Sportstipendiaten begeistern Groß und Klein beim SV Bergstedt

Marie Jeltsch und Benedikt Schwarzhaupt gaben am „Profitag 2021“ beim SV Bergstedt Hockey ein besonderes Gastspiel. Die beiden Nationalspieler zeigten dem Bergstedt-Nachwuchs Tipps & Tricks rund ums Hockeyspielen und standen für Autogramme, Fotos und gemeinsames Spiel mit älteren Bergstedtern bereit.

Mit einer außergewöhnlichen Aktion hat die KLU beim Bergstedter SV auf sich aufmerksam gemacht. Der Hockeyverein in den Hamburger Walddörfern, Partner der KLU seit 2018, zählt eine der größten Nachwuchsabteilungen in Deutschland. So nutzten beim gemeinsam organisierten „Profitag 2021“ Anfang September gleich rund 180 Bergstedter Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren die einmalige Chance, mit zwei waschechten Hockey-Nationalspielern zu trainieren: Marie Jeltsch vom Club an der Alster und Benedikt Schwarzhaupt vom Uhlenhorster Hockeyclub.

Auch für die beiden Spitzensportler war das ein echtes Erlebnis: „Es hat richtig Spaß gemacht, so viele begeisterte Hockeykinder sehen. Ich selber wurde und werde viel gefördert und daher freut es mich, mit dem ein oder anderen Tipp heute etwas zurückzugeben“, fand Benedikt Schwarzhaupt, der sich genau wie Marie Jeltsch auch nicht zu schade für viele Autogramme und Fotos im Anschluss war.

Abschließender Höhepunkt des „Profitages“ für jung und alt: das Abendspiel zwischen „Team Marie“ und „Team Bene“, für das sich zahlreiche Bergstedter Spieler*innen ab 14 Jahre bereits im Vorfeld beworben hatten und per Los ausgewählt worden waren. In der engagiert geführten Partie vor rund 150 Zuschauer*innen setze sich letztlich „Team Marie“ mit 6:4 durch, das „super drauf“ gewesen sei, wie die jungen Nationalspielerin hinterher befand. „Es hat viel Spaß gemacht und ich freue mich, in dieser Form zu einem tollen Club-Tag beim SV Bergstedt beigetragen zu haben.“

So sieht das auch KLU-Sportkoordinator Johannes Dietz: „Für Kinder sind Marie und Benedikt offesichtlich tolle und gesuchte Vorbilder, wie die großartige Resonanz speziell aus der Nachwuchsabteilung des SV Bergstedt heute gezeigt hat.“

Marie Jeltsch und Benedikt Schwarzhaupt sind aktuelle Sportstipendiat*innen der KLU. Neben einer finanziellen Förderung in Form von reduzierten Studiengebühren unterstützt die KLU die beiden Spitzensportler auch in der Organisation von Trainingsalltag, Spielen und Verpflichtungen im Studium. Das Programm erfolgt in Partnerschaft mit dem Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein. „Wir ermöglichen den Athleten, den schwierigen Spagat zwischen Leistungssport und Berufsausbildung erfolgreich zu bewältigen. Im Gegenzug unterstützen sie uns darin, die KLU überall dort sichtbar zu machen, wo unsere junge Hochschule vielleicht noch nicht ganz so bekannt ist“, so Dietz.

Weitere Informationen: