Projekt ZUKUNFT.DE: E-Mobilität im Lieferverkehr kann funktionieren

KEP-Dienstleister müssen nicht länger warten: E-Mobilität kann funktionieren – auch im Lieferbetrieb. Darauf weist eine Untersuchung von Prof. Asvin Goel und Dr. Steffen Pottel im Rahmen des gerade abgeschlossenen Projekts Zukunft.de hin, gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Voraussetzung sei jedoch, dass Kommunen fest buchbare Ladezeiten an öffentlichen Ladepunkten ermöglichten. Das würde die Reichweite der E-Fahrzeuge und ihrer Liefertouren verlängern. Mehr zum Projekt erzählt Dr. Steffen Pottel im Video:

Weitere Informationen: