Jobs and careers

Kühne Logistics University

Contact

Profile image

Anja Meyer

Head of Human Resources

Tel: +49 40 328707-114
Fax: +49 40 328707-109
jobs@the-klu.org

We offer the inspirational atmosphere of a newly founded university with a slight hierarchy, a devoted team and an international environment with a wide scope for further structure in Hamburg.

Open Positions / Professorships

Position:

We are seeking to hire a doctoral researcher for a project newly funded by the German Research Foundation (DFG) (Reference-No.: 2018111). The project title is “Idea evaluation in open, ‘democratized’ innovation”. It provides an opportunity to work on new and upcoming topics in open innovation that provide a good springboard for a career in industry as well as in academia. The project focuses on idea evaluation, particularly decision makers’ quality assessments with regard to innovative ideas, e.g. ideas for new products or processes. It looks for systematic biases that distort such idea evaluations, and ultimately lead to funding being misallocated to

lower-quality ideas. In the project, we collect and analyze empirical data from companies, online communities, and lab experiments. The successful candidate will work closely together with Prof. Dr. Christina Raasch, Associate Professor for Digital Economy.

Salary and conditions:

The position has a duration of 4 years and can be filled on mutual agreement as soon as possible. The successful candidate willbe employed with a 75% contract following common DFG practice. Three years of employment are funded by the DFG. The fourth year of the doctoral programme is funded by a scholarship.

Requirements:

  • Excellent Masters degree in economics, management, industrial engineering, mathematics, or a related discipline, ideally with some link to innovation
  • Interest in, and dedication to academic work
  • Strong skills in statistics are an advantage
  • Ability to work both independently and within a team
  • Good verbal and written communication skills (English language; German not necessary)

Application:

Please apply exclusively by quoting the reference number via the following link: https://application.the-klu.org/campus/application/applicationStart.asp?lang=en

Inquiries should be sent by email to phd.admissions@the-klu.org.

We are looking forward to your application!

Closing date for applications:

Review of applications starts immediately and the position will remain open until a successful candidate is found.

The Kühne Logistics University in Hamburg solicits applications for a 1-year postdoctoral position (gn*) starting as soon as possible.

Position:

We are seeking to hire a postdoctoral researcher to collaborate in ongoing projects funded by the German Research Foundation (DFG) and/or the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure (BMVI). These projects investigate different challenges concerning the utilisation of electric vehicles in last-mile deliveries, e.g. time-dependent travel times and opportunity charging. The candidate will gain experience in research projects with leading industrial partners from the courier, express, and parcel industry. 

Requirements:

  • Ph.D. in operations research, computer science, applied mathematics, or related fields
  • Research expertise in applying mathematical programming methods to combinatorial optimization problems
  • Research experience both in modeling and solving routing problems and in applying heuristic and exact solution methods
  • Excellent programming skills (preferably C++)
  • Ability to work both independently and within a team
  • Good verbal and written communication abilities (English)

Salary and Conditions:

This postdoctoral position is available for 1 year and will start as soon as possible. The successful candidate will receive an attractive salary based on the German salary system for public universities (which for this position ranges between 45 000 EUR and 55 000 EUR gross per year) as well as an annual research budget. The candidate will work closely with Prof. Asvin Goel.

Closing Date for Applications:

Review of applications starts immediately and the position will remain open until a successful candidate is found.

Application:

We are looking forward to your application! All applications or inquiries should be sent by email to Prof. Asvin Goel (asvin.goel@the-klu.org). Your application should include a cover letter describing your experience and research interests related to this position, a detailed  CV including a publication list, and contact details of references.

*gender neutral

Die Kühne Logistic University (KLU) in Hamburg untersucht im Forschungsschwerpunkt „Supply Chain und Operations Strategie“ das Potential innovativer Geschäftsmodelle durch neue Supply Chain Technologien. Für ein Forschungsprojekt suchen wir einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Doktorand (gn*) „Geschäftsmodelle für den 3D-Druck“

Aufgabenbereich:

Das Ziel des Forschungsprojektes ist es, neue Geschäftsmodelle durch den 3D-Druck zu identifizieren und zu bewerten. Von besonderem Interesse ist dabei zu verstehen, welche Supply Chain Prozesse durch die zukünftige Entwicklung des 3D-Drucks beeinflusst werden, zu bewerten wie sich diese auf Produkte, Kunden und Partnerschaften auswirken und zu analysieren welche Fähigkeiten Unternehmen entwickeln sollten, um von diesem Wandel zu profitieren. Die Forschung erfolgt in Kooperation mit einem führenden Industriepartner. Die Forschungsergebnisse sollen als wissenschaftliche Artikel in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften publiziert werden und dem wissenschaftlichen Mitarbeiter die Promotion ermöglichen.

Anforderungen:

Einstellungsvoraussetzung ist ein Abschluss im Bereich Betriebs­wirtschafts­lehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung und die Bereitschaft, im Rahmen der Aufgabe zu forschen und wissenschaftlich zu arbeiten. Vorteilhaft wäre, wenn erste Erfahrungen im Produktions- und Supply-Chain-Umfeld gesammelt wurden. Wir erwarten von Ihnen sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl im Umgang mit akademischen Kollegen als auch mit Ansprechpartnern im Unternehmen. Sie sollten starke analytische Fähigkeiten vorweisen können und Interesse am Umgang mit großen Datenmengen und deren Bearbeitung haben.

Dauer:

Das Forschungsprojekt startet zum 1. April 2019 (bzw. nach Absprache) und ist finanziert für eine Laufzeit von 4 Jahren.

Promotion:

Die KLU unterstützt den wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der Promotion. Der wissenschaftliche Mitarbeiter nimmt dazu am strukturierten Promotionsprogramm der KLU teil. Im Rahmen der Promotion wird ein Auslandsaufenthalt an einer hochklassigen internationalen Partner-Universität ermutigt zu der bereits intensive Kooperationen bestehen (z.B. University of Oxford, Copenhagen Business School).

Vergütung:

Wir bieten ein attraktives Gehalt und ein persönliches, jährliches Forschungsbudget von 5.000 Euro, um forschungsrelevante Kosten abzudecken (z.B. Konferenzbesuche, Forschungskolloquien, Hard- und Software). Die KLU garantiert sehr gute Arbeitsbedingungen, eine sehr positive Arbeitsatmosphäre sowie ein engagiertes Team und ein internationales Umfeld mit hohem Gestaltungsspielraum. Wir suchen so lange bis die Position besetzt wurde.

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Alle Unterlagen sollten via E-Mail an Prof. Dr. Kai Hoberg (Kai.Hoberg@the-klu.org) gesendet werden. Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate sowie ein Anschreiben beinhalten. Bei Fragen zu Qualifikationen und Voraussetzungen bzgl. der ausgeschriebenen Doktorandenstelle melden Sie sich bitte bei Jakob Heinen (johannes.jakob.heinen@the-klu.org).

*gender neutral

Aufgabenbereich:

Die Verfügbarkeit neuer digitaler Technologien eröffnet die Möglichkeit das Supply Chain Management deutlich zu optimieren um darauf aufbauend Lagerbestände zu senken, Lieferzeiten zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Besonders die Verfügbarkeit von Daten aus einer Vielzahl neuer Quellen außerhalb des eigentlichen Focus-Unternehmens (z.B. IoT, Smart Devices oder öffentliche Archive) erlaubt neue Gestaltungsspielräume bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und Supply Chain Prozessen. Um diese nutzen zu können, müssen Unternehmen neue Ansätze für datengetriebene Entscheidungen im Supply Chain Management entwickeln. Vor diesem Hintergrund ist es die Aufgabe des wissenschaftlichen Mitarbeiters aktuelle Forschungsprojekte in diesem Bereich zu unterstützen und neue Forschungsprojekte zu entwickeln. Die Forschungsergebnisse sollen als wissenschaftliche Artikel in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften publiziert werden und dem wissenschaftlichen Mitarbeiter eine Promotion an der Kühne Logistics University  ermöglichen.

Anforderungen:

Einstellungsvoraussetzung ist ein hervorragender Abschluss im Bereich Betriebs­wirtschafts­lehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung und die Bereitschaft im Rahmen der Aufgabe zu forschen und wissenschaftlich zu arbeiten. Zusätzlich sind erste Erfahrungen im Produktions- oder Supply-Chain-Umfeld interessant. Wir erwarten von Ihnen sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl im Umgang mit akademischen Kollegen als auch mit Ansprechpartnern im Unternehmen. Sie sollten starke analytische Fähigkeiten vorweisen, fortgeschrittene mathematische Optimierungsverfahren erstellen können und Interesse am Umgang mit großen Datenmengen und deren Bearbeitung haben.

Dauer:

Das Forschungsprojekt startet zum 01.01.2019 (bzw. in Absprache mit dem Betreuer) und hat eine Laufzeit von 4 Jahren. 

Promotion:

Die KLU unterstützt den wissenschaftlichen Mitarbeiter (gn*) bei der Promotion. Der wissenschaftliche Mitarbeiter nimmt dazu am strukturierten Promotionsprogramm der KLU teil. Im Rahmen der Promotion wird ein Auslandsaufenthalt an einer hochklassigen internationalen Partner-Universität ermutigt.

Vergütung:

Wir bieten ein attraktives Gehalt und ein persönliches, jährliches Forschungsbudget von 5.000 Euro, um forschungsrelevante Kosten abzudecken (z.B. Konferenzbesuche, Forschungskolloquien, Hard- und Software). Die KLU garantiert sehr gute Arbeitsbedingungen, eine sehr positive Arbeitsatmosphäre sowie ein engagiertes Team und ein internationales Umfeld mit hohem Gestaltungsspielraum. Wir suchen so lange bis die Position besetzt wurde.

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Alle Unterlagen sollten via E-Mail an Prof. Dr. Kai Hoberg (Kai.Hoberg@the-klu.org) gesendet werden. Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate sowie ein Anschreiben beinhalten. Bei Fragen zu Qualifikationen und Voraussetzungen bzgl. der ausgeschriebenen Doktorandenstelle melden Sie sich bitte bei Jakob Heinen (Jakob.Johannes.Heinen@the-klu.org).

*gender neutral

Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir spannende Projekte und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem innovativen Umfeld. Bringen Sie Ihr Können in einem starken Team ein, das die Entwicklung unserer Universität entscheidend prägt und vorantreibt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter in der Drittmittelverwaltung in Teilzeit (gn*)

Die Stelle ist auf Teilzeitbasis ausgeschrieben (mind. 50%) und vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Vakanz wird finanziert über mehrere öffentlich geförderte Forschungsprojekte der Bundesministerien und der europäischen Gemeinschaft.

Aufgaben:

  • Administrative Betreuung von Drittmittelprojekten internationaler und nationaler Zuwendungsgeber sowie aus dem Bereich der privaten Forschungsförderung
  • Allgemeine Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen
  • Erstellung von Mittelanforderungen, Zwischen- und Schlussverwendungsnachweisen und Verwendungsnachweisen unter Berücksichtigung der Bewilligungsbescheide sowie der Liquiditätsplanung
  • Zusammenarbeit mit dem Bereich Student Services bei der Stipendienförderung
  • Erstellung von Drittmittelübersichten für statistische/informelle Zwecke
  • Projektcontrolling und –dokumentation u.a. im IT-System CAS
  • Überwachung der finanziellen Ausstattung bei privaten Projekten und Vorbereitung der Rechnungsstellung
  • Fördermitelrecherche

 

Profil:

  • Fundierte betriebswirtschaftliche/kaufmännische Kenntnisse und Erfahrungen
  • Erste Berufserfahrungen mit Interesse an Projektcontrolling und Forschungsmanagement
  • hohe Arbeitssorgfalt, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift (auch in Englisch)
  • Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung und organisatorisches Geschick
  • Sehr gute Kenntnisse von Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) sind unerlässlich

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV. Die Bezahlung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung in Anlehnung an TV-L.

 

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

 

 

Zur Unterstützung unserer Programmabteilung suchen wir zum 01.02.2019 (gerne früher) eine belastbare, kooperative und lösungsorientierte Persönlichkeit mit sehr guten Englischkenntnissen, die auch in Zeiten hohen Arbeitsaufkommens den Überblick behält. Die Aufgabenpalette erfordert einen sehr strukturierten und detailorientierten Arbeitsstil sowie eine serviceorientierte Kommunikation im Umgang mit Studierenden.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle (40Std./Woche) ausgeschrieben und auf zwei Jahre befristet (anschließende Entfristung vorgesehen).

Sie arbeiten eng mit unserem Dekan für Studienprogramme, dem Prüfungsamt sowie der Fakultät zusammen. Sie sind für die Organisation und Administration der Studiengänge verantwortlich und erster Ansprechpartner für Studierende und Lehrkräfte zu allen Fragen rund um die Studienprogramme und den Lehrbetrieb.  

Aufgaben:

  • Planung, Koordination und Organisation der Studiengänge (Ansprechperson für Studierende, interne Fakultät, externe Gastdozenten)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung- und Weiterentwicklung der Studiengänge (Programmakkreditierung, Entwicklung Curriculum, Qualitätsmanagement, etc.)
  • Administrative Unterstützung bei Planung, Umsetzung und Evaluation des Curriculums und einzelner Veranstaltungen (Stundenplanerstellung, Raumbuchung, Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien (online) und Medienausstattung)
  • Kommunikation mit Lehrenden und Studierenden sowie mit kooperierenden Praxiseinrichtungen
  • Pflege und Support unserer Lernplattform (Moodle)
  • Mitarbeit bei der Organisation und Begleitung von fachspezifischen Exkursionen und Unterstützung von Marketing- oder Sonderveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Studiengangsvermarktung (Input für Broschüren und Webseite)

Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Betriebswirtschaftslehre oder Logistik, erwünscht. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokauffrau/-mann, Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Erste Berufserfahrung im Bereich der Wissenschafts- bzw. Hochschulverwaltung oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Selbstständige und strukturierter Arbeitsweise sowie organisatorisches Geschick
  • Sicheres Auftreten, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Beherrschung der gängigen MS Office-Programme sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur umfassenden Einarbeitung in neue Systeme und Datenbanken
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, sicheres und verbindliches Auftreten sowie gute Umgangsformen und Freude an der Kommunikation mit Studierenden, Lehrenden, sowie Mitarbeiten und Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Hands-on Mentalität

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

 

 

Zur Unterstützung unseres Student Recruitment und Marketing Teams suchen wir ab sofort einen Recruiter (m/w) aus Leidenschaft, der auf sympathische Art und Weise, studieninteressierte Kandidaten aufspürt, begeistert und mit hoher Eigenmotivation unsere Recruitingstrategie vorantreibt.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle (40Std./Woche) ausgeschrieben und auf zwei Jahre befristet (anschließende Entfristung vorgesehen).

Aufgaben:

  • Organisation und Koordination verschiedener Recruiting Events On und Off-Campus (KLU Open Days, Workshops, Study Tours, Messen)
  • Interessentenkommunikation und Studienberatung
  • Aktive Begleitung von zukünftigen Studierenden über den gesamten Bewerbungsprozess
  • Präsentation der Kühne Logistics University auf Bildungsmessen und anderen Veranstaltungen
  • Aktiver Kontaktaufbau, Kontakt- und Netzwerkpflege (z. B. zu privaten Gymnasien und internationalen Schulen, Bildungsagenten und Repräsentanten der KLU im Ausland)

 Profil:

  • Kontaktfreudige, selbstbewusste Persönlichkeit mit ausgeprägter Kundenorientierung und sprachlicher Eloquenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
  • Überzeugungsstark mit hohem Einfühlungsvermögen und Einsatzbereitschaft
  • Pro-aktive selbstständige Arbeitsweise und Freude an Herausforderungen
  • Organisationskompetenz und Reisebereitschaft
  • Erste Berufserfahrung im Student Recruitment von privaten Bildungseinrichtungen oder im Verkauf sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der deutschen Hochschullandschaft und grundlegende Kenntnisse unterschiedlicher, internationaler Bildungssysteme sind wünschenswert

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

 

 

Zur Unterstützung unserer Programmabteilung mit Schwerpunkt Prüfungsamt suchen wir ab sofort (gerne früher) eine belastbare, kooperative und lösungsorientierte Persönlichkeit mit sehr guten Englischkenntnissen, die auch in Zeiten hohen Arbeitsaufkommens den Überblick behält. Die Aufgabenpalette erfordert einen sehr strukturierten und detailorientierten Arbeitsstil sowie eine serviceorientierte Kommunikation im Umgang mit Studierenden.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle (40Std./Woche) ausgeschrieben und auf zwei Jahre befristet (anschließende Entfristung vorgesehen). Eine Teilzeitbeschäftigung wäre auch möglich.

Aufgaben:

  • Kontrolle, Erfassung und Veröffentlichung von Prüfungsdaten
  • Führen und Archivieren von Prüfungsakten
  • Eigenverantwortliche Organisation und Planung von Prüfungen
  • Bearbeitung von im Ausland erbrachter Prüfungsleistungen (Outgoings)
  • Erstellung von Studienabschlussunterlagen
  • Begleitung der Testläufe für das Campusmanagement-System
  • Aufbereitung von Daten für statistische Zwecke
  • Optimierung und Dokumentation von Prüfungsprozessen
  • Unterstützung bei der Qualitätssicherung des gesamten Prüfungsprozesses
  • Pflege des Intranets (Moodle)
  • Service-Sprechstunden für Studierende
  • allgemeine Aufgaben und Korrespondenz für den Studienbetrieb

 Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt mit juristischem Schwerpunkt, erwünscht. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnisse (z.B. Ausbildung zum Rechtspfleger)
  • Idealerweise mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Wissenschafts- bzw. Hochschulverwaltung oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Gute Kenntnisse über universitärere Abläufe und über hochschul- bzw. prüfungsrechtliche Rahmenbedingungen von Bachelor- und Masterstudiengängen.
  • Kenntnisse über internationale Hochschulsysteme erwünscht
  • Strukturierter Arbeitsstil, Organisationsgeschick, sicheres Auftreten, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket, insbesondere sehr gute Excel-Kenntnisse, Datenbankerfahrung
  • Kompetenter und serviceorientierter Umgang mit Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • Kenntnisse der Funktionalitäten von Campusmanagement-Systemen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Auslandserfahrung in Beruf und/oder Studium von Vorteil

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

Zur Unterstützung im Aufbau unseres E-Learning / Digital Learning Umfeldes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine offene und kommunikative Persönlichkeit mit sehr guten Englischkenntnissen. Die Stelle ist als Vollzeitstelle (40 Std./Woche) ausgeschrieben.

Aufgaben:

  • Konzeption und Implementierung von E-Learning und Blended-Learning-Angeboten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer E-learningstrategie für die Hochschule
  • Auswahl, Koordination und Steuerung von Dienstleistern und Medienproduzenten
  • Planung von E-Learning-, bzw. Blended Learning-Angeboten
  • Konzeption und Planung von digitalen Lehr- und Lernformaten
  • Projektdokumentation und Budgetierung
  • Internes Lobbying des Themas E-Learning

Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und haben Erfolge in Didaktik und Konzeption von E-Learning-Kursen im universitären Bereich und/oder der beruflichen Weiterbildung vorzuweisen.
  • Sie verfügen über relevante Berufserfahrung im Bereich E-Learning
  • Erfahrung in der Konzipierung, Implementierung und Umsetzung von E-Learning Weiterbildungsangeboten
  • Kenntnisse im Umgang mit Autoren-, Lernmanagement- und Content-Management-Systemen
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Produkte
  • Erfahrung im akademischen Umfeld und gute Kenntnisse über universitärere Abläufe wünschenswert
  • Kenntnisse von Campus-Management-Systemen von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz sowie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (internationales Arbeitsumfeld)
  • Hohe Beratungskompetenz, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie kreative, eigenmotivierte, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

 

 

To support our Executive Education team, we are looking for a resilient, cooperative and solution-oriented personality with a very good command of English, who keeps track even in times of high workloads. The range of tasks requires a very structured and detail-oriented working style as well as service-oriented communication in dealing with our students and customers. The position is advertised as a full-time position (40 hrs/week) and is limited to two years. (unlimited contract possible after that)

Responsibilities:

In your function you will be organizing and supporting seminar programs, particularly customized and open-enrolment programs. You will work closely with the executive education team members and the members of the KLU faculty in ensuring optimal organizational support for lectures and seminars. Additionally, you will serve as a first point of contact for participants, lecturers and particularly corporate partners.

  • Organization of lectures, seminars and academic events (on-campus and abroad) in terms of scheduling, capacity planning, and preparation of lecture material for corporate and open-enrolment programs (both face-to-face and online)
  • Providing services  for seminar participants, lecturers and guest lecturers (preparing lecture material both online and offline, organizing presentation media, on-site contact, organization of excursions, visa applications, contracts, accommodation and flights)
  • Serving as the face to the customer and key account manager for corporate partners: Correspondence, application and requests handling, distribution of information (participants and lecturers)
  • Support the Executive Program Management and Relationship Management in expanding and developing KLU’s customized programs
  • Organizing the evaluation of lectures and events (analysis and data processing)
  • Independent organization of backoffice
  • If applicable, traveling for seminar delivery outside of Hamburg

Profile:

  • University degree
  • English and German language skills (business-fluent)
  • Excellent skills in MS Office
  • Experience with content management systems or e-learning advantageous
  • First work experience, esp. in executive education or educational management desirable, but not a requirement
  • Strong communicational skills and service orientation, flexibility and the ability to work under time pressure
  • Hands-on mentality

We offer:

At KLU you will work with open and ambitious colleagues in an international, multicultural atmosphere at an attractive HafenCity location. The campus offers not only breathtaking views of the Elbphilharmonie, the container terminals and the new quarters of Hamburg's HafenCity, but also modern workplaces. Our employees benefit from family-friendly working hours, home offices, company pension schemes, sports activities and a subsidy for public transportation.

Please send your complete application documents in English, including cover letter, curriculum vitae, relevant certificates and your salary expectations, to jobs@the-klu.org. by e-mail.

If you have any questions, please contact Anja Meyer / Lisa Jöhren at the telephone numbers +49 40 328707-114/-113.

 *gender neutral

 

 

Wir suchen einen IT Administrator (gn*)

Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir spannende Projekte und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem innovativen Umfeld. Bringen Sie Ihr Können in einem starken Team ein, das die Entwicklung unserer Universität entscheidend prägt und vorantreibt.

Aufgaben:

  • 1st und 2nd Level Support
  • PC- (und ggf. Mac-) Administration
  • Administration von Microsoft Active Directory
  •  Mitwirkung bei Einführung und Umsetzung eines Datenschutzkonzepts
  •  Netzwerkadministration / -design
  • Integration neuer Unternehmensbereiche in die IT

 Profil:

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse von MS-Office
  • sehr gute Kenntnisse von PC Hard- und Software
  • sehr gute Kenntnisse von Outlook
  • sicherer Umgang mit Windows
  • Grundlagen im Bereich Netzwerktechnik (LAN + WLAN)

 Zusätzliche Voraussetzungen wären von großem Vorteil:

  • Erfahrungen mit Moodle-Systemen
  • Erfahrungen mit CampusManagement-Systemen
  • Erfahrungen mit CRM-Systemen
  • Wiki-Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung

Wir bieten:

 An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

Zur Unterstützung unserer IT suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft (gn*).

Aufgaben:

  • Mitarbeit im 1st-Level-Support (Erfassung von Anfragen im Ticketsystem und Erstanalyse) in enger Zusammenarbeit mit dem Applikationsbetreuer
  • Mithilfe bei einfacheren Konfigurationsarbeiten im Campus Management System
  • Dateneingabe und -pflege
  • Nutzerverwaltung (Benutzer anlegen, deaktivieren und Rechtevergabe)

Voraussetzungen:

  • Affinität zu Anwendungsprogrammen und IT
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung
  • Gute Englischkenntnisse

Wir sind an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die Anstellung erfolgt auf Minijob-Basis. Die Arbeitszeit umfasst 10-12 Wochenstunden in Absprache mit Leitung und Team.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit einem aussagekräftigen Bewerbungsschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen per E-Mail an:

jobs@the-klu.org, Ansprechpartnerin: Lisa Jöhren, Human Resources

 *gender neutral

Zur Unterstützung des Präsidialbüros suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (*gn).

Aufgaben:

  • Unterstützende Bürotätigkeiten im Präsidialbüro
  • Unterstützung bei der Erstellung von PowerPoint-Präsentationen und Informationsmaterialien
  • Verfassen und Redigieren von Texten (Website News, Presseinformationen, etc.)
  • Recherchearbeiten
  • Datenbankpflege, Verteilerpflege, Ablage

Voraussetzungen:

  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket (insbesondere in der Formatierung von Word- und PowerPoint-Dateien)
  • sehr gute Sprachkenntnisse des Englischen
  • Spaß am Verfassen von Texten
  • Sorgfältige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Flexibilität, Dienstleistungsorientierung
  • Typo3-Kenntnisse wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit Grafikprogrammen (Adobe InDesign/Photoshop etc.) wünschenswert

Da wir an einer langfristigen Zusammenarbeit (mindestens 8 Monate) interessiert sind, interessieren wir uns insbesondere für Bewerbungen von Studenten am Anfang ihrer Ausbildung.

Der Arbeitsvertrag als studentische Hilfskraft besteht auf Minijob-Basis; 10€ pro Stunde/40 Stunden monatlich. Die Arbeitszeit erfolgt in Absprache mit dem Team. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit einem aussagekräftigen Bewerbungsschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen per E-Mail an: jobs@the-klu.org (Ansprechpartner: Lisa Jöhren/Human Resources)

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Lisa Jöhren unter der Telefonnummer +49 40 328707-113 kontaktieren.

 *gender neutral