Jobs and careers

Kühne Logistics University

Contact

Profile image

Anja Meyer

Head of Human Resources

Tel: +49 40 328707-114
Fax: +49 40 328707-109
jobs@the-klu.org

We offer the inspirational atmosphere of a newly founded university with a slight hierarchy, a devoted team and an international environment with a wide scope for further structure in Hamburg.

Open Positions / Professorships

The Kühne Logistics University in Hamburg solicits applications for a 1-year postdoctoral position (gn*) starting as soon as possible.

Position:

We are seeking to hire a postdoctoral researcher to collaborate in ongoing projects funded by the German Research Foundation (DFG) and/or the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure (BMVI). These projects investigate different challenges concerning the utilisation of electric vehicles in last-mile deliveries, e.g. time-dependent travel times and opportunity charging. The candidate will gain experience in research projects with leading industrial partners from the courier, express, and parcel industry. 

Requirements:

  • Ph.D. in operations research, computer science, applied mathematics, or related fields
  • Research expertise in applying mathematical programming methods to combinatorial optimization problems
  • Research experience both in modeling and solving routing problems and in applying heuristic and exact solution methods
  • Excellent programming skills (preferably C++)
  • Ability to work both independently and within a team
  • Good verbal and written communication abilities (English)

Salary and Conditions:

This postdoctoral position is available for 1 year and will start as soon as possible. The successful candidate will receive an attractive salary based on the German salary system for public universities (which for this position ranges between 45 000 EUR and 55 000 EUR gross per year) as well as an annual research budget. The candidate will work closely with Prof. Asvin Goel.

Closing Date for Applications:

Review of applications starts immediately and the position will remain open until a successful candidate is found.

Application:

We are looking forward to your application! All applications or inquiries should be sent by email to Prof. Asvin Goel (asvin.goel@the-klu.org). Your application should include a cover letter describing your experience and research interests related to this position, a detailed  CV including a publication list, and contact details of references.

*gender neutral

Die Kühne Logistic University (KLU) in Hamburg untersucht im Forschungsschwerpunkt „Supply Chain und Operations Strategie“ das Potential innovativer Geschäftsmodelle durch neue Supply Chain Technologien. Für ein Forschungsprojekt suchen wir einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Doktorand (gn*) „Geschäftsmodelle für den 3D-Druck“

Aufgabenbereich:

Das Ziel des Forschungsprojektes ist es, neue Geschäftsmodelle durch den 3D-Druck zu identifizieren und zu bewerten. Von besonderem Interesse ist dabei zu verstehen, welche Supply Chain Prozesse durch die zukünftige Entwicklung des 3D-Drucks beeinflusst werden, zu bewerten wie sich diese auf Produkte, Kunden und Partnerschaften auswirken und zu analysieren welche Fähigkeiten Unternehmen entwickeln sollten, um von diesem Wandel zu profitieren. Die Forschung erfolgt in Kooperation mit einem führenden Industriepartner. Die Forschungsergebnisse sollen als wissenschaftliche Artikel in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften publiziert werden und dem wissenschaftlichen Mitarbeiter die Promotion ermöglichen.

Anforderungen:

Einstellungsvoraussetzung ist ein Abschluss im Bereich Betriebs­wirtschafts­lehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung und die Bereitschaft, im Rahmen der Aufgabe zu forschen und wissenschaftlich zu arbeiten. Vorteilhaft wäre, wenn erste Erfahrungen im Produktions- und Supply-Chain-Umfeld gesammelt wurden. Wir erwarten von Ihnen sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl im Umgang mit akademischen Kollegen als auch mit Ansprechpartnern im Unternehmen. Sie sollten starke analytische Fähigkeiten vorweisen können und Interesse am Umgang mit großen Datenmengen und deren Bearbeitung haben.

Dauer:

Das Forschungsprojekt startet zum 1. Januar 2019 (bzw. nach Absprache) und ist finanziert für eine Laufzeit von 4 Jahren.

Promotion:

Die KLU unterstützt den wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der Promotion. Der wissenschaftliche Mitarbeiter nimmt dazu am strukturierten Promotionsprogramm der KLU teil. Im Rahmen der Promotion wird ein Auslandsaufenthalt an einer hochklassigen internationalen Partner-Universität ermutigt zu der bereits intensive Kooperationen bestehen (z.B. University of Oxford, Copenhagen Business School).

Vergütung:

Wir bieten ein attraktives Gehalt und ein persönliches, jährliches Forschungsbudget von 5.000 Euro, um forschungsrelevante Kosten abzudecken (z.B. Konferenzbesuche, Forschungskolloquien, Hard- und Software). Die KLU garantiert sehr gute Arbeitsbedingungen, eine sehr positive Arbeitsatmosphäre sowie ein engagiertes Team und ein internationales Umfeld mit hohem Gestaltungsspielraum.

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Alle Unterlagen sollten via E-Mail an Prof. Dr. Kai Hoberg (Kai.Hoberg@the-klu.org) gesendet werden. Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate sowie ein Anschreiben beinhalten. Bei Fragen zu Qualifikationen und Voraussetzungen bzgl. der ausgeschriebenen Doktorandenstelle melden Sie sich bitte bei Jakob Heinen (johannes.jakob.heinen@the-klu.org).

Bewerbungsschluss:

Der Bewerbungsschluss ist am 22.10.2018.

*gender neutral

Aufgabenbereich:

Die Verfügbarkeit neuer digitaler Technologien eröffnet die Möglichkeit das Supply Chain Management deutlich zu optimieren um darauf aufbauend Lagerbestände zu senken, Lieferzeiten zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Besonders die Verfügbarkeit von Daten aus einer Vielzahl neuer Quellen außerhalb des eigentlichen Focus-Unternehmens (z.B. IoT, Smart Devices oder öffentliche Archive) erlaubt neue Gestaltungsspielräume bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und Supply Chain Prozessen. Um diese nutzen zu können, müssen Unternehmen neue Ansätze für datengetriebene Entscheidungen im Supply Chain Management entwickeln. Vor diesem Hintergrund ist es die Aufgabe des wissenschaftlichen Mitarbeiters aktuelle Forschungsprojekte in diesem Bereich zu unterstützen und neue Forschungsprojekte zu entwickeln. Die Forschungsergebnisse sollen als wissenschaftliche Artikel in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften publiziert werden und dem wissenschaftlichen Mitarbeiter eine Promotion an der Kühne Logistics University  ermöglichen.

Anforderungen:

Einstellungsvoraussetzung ist ein hervorragender Abschluss im Bereich Betriebs­wirtschafts­lehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung und die Bereitschaft im Rahmen der Aufgabe zu forschen und wissenschaftlich zu arbeiten. Zusätzlich sind erste Erfahrungen im Produktions- oder Supply-Chain-Umfeld interessant. Wir erwarten von Ihnen sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl im Umgang mit akademischen Kollegen als auch mit Ansprechpartnern im Unternehmen. Sie sollten starke analytische Fähigkeiten vorweisen, fortgeschrittene mathematische Optimierungsverfahren erstellen können und Interesse am Umgang mit großen Datenmengen und deren Bearbeitung haben.

Dauer:

Das Forschungsprojekt startet zum 15. September 2018 (bzw. in Absprache mit dem Betreuer) und hat eine Laufzeit von 4 Jahren. 

Promotion:

Die KLU unterstützt den wissenschaftlichen Mitarbeiter (gn*) bei der Promotion. Der wissenschaftliche Mitarbeiter nimmt dazu am strukturierten Promotionsprogramm der KLU teil. Im Rahmen der Promotion wird ein Auslandsaufenthalt an einer hochklassigen internationalen Partner-Universität ermutigt.

Vergütung:

Wir bieten ein attraktives Gehalt und ein persönliches, jährliches Forschungsbudget von 5.000 Euro, um forschungsrelevante Kosten abzudecken (z.B. Konferenzbesuche, Forschungskolloquien, Hard- und Software). Die KLU garantiert sehr gute Arbeitsbedingungen, eine sehr positive Arbeitsatmosphäre sowie ein engagiertes Team und ein internationales Umfeld mit hohem Gestaltungsspielraum.

Bewerbungsschluss:

Der späteste Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2018. Vorstellungsgespräche können nach Bedarf bereits vor dem Bewerbungsschluss erfolgen. Aus diesem Grund bewerben Sie sich gerne zeitnah.

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Alle Unterlagen sollten via E-Mail an Prof. Dr. Kai Hoberg (Kai.Hoberg@the-klu.org) gesendet werden. Ihre Bewerbung sollte einen Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse und Zertifikate sowie ein Anschreiben beinhalten. Bei Fragen zu Qualifikationen und Voraussetzungen bzgl. der ausgeschriebenen Doktorandenstelle melden Sie sich bitte bei Jakob Heinen (Jakob.Johannes.Heinen@the-klu.org).

*gender neutral

Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir spannende Projekte und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem innovativen Umfeld. Bringen Sie Ihr Können in einem starken Team ein, das die Entwicklung unserer Universität entscheidend prägt und vorantreibt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter in der Drittmittelverwaltung in Teilzeit (gn*)

Die Stelle ist auf Teilzeitbasis ausgeschrieben (mind. 50%) und vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Vakanz wird finanziert über mehrere öffentlich geförderter Forschungsprojekte des BMBF und der europäischen Gemeinschaft.

Aufgaben:

  • Administrative Betreuung von Drittmittelprojekten internationaler und nationaler Zuwendungsgeber sowie aus dem Bereich der privaten Forschungsförderung
  • Allgemeine Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen
  • Prüfung der Projektbewilligungen in Bezug auf die Antragskonformität
  • Erstellung von Mittelanforderungen, Zwischen- und Schlussverwendungsnachweisen unter Berücksichtigung der Bewilligungsbescheide sowie der Liquiditätsplanung
  • Zusammenarbeit mit dem Bereich Student Services bei Förderung von Studenten bzgl. Stipendien
  • Erstellung von Drittmittelübersichten für statistische/informelle Zwecke
  • Projektcontrolling
  • Projektdokumentation im IT-System CAS
  • Überwachung der finanziellen Ausstattung bei privaten Projekten und Vorbereitung der Rechnungsstellung
  • Recherche nach neuen „Geldquellen“ für KLU-Projekte

Profil:

  • Fundierte, umfassende betriebswirtschaftliche/kaufmännische Kenntnisse und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrungen in der Drittmittelverwaltung und dem Vergaberecht
  • hohe Arbeitssorgfalt, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift (auch in Englisch)
  • Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung und organisatorisches Geschick
  • Sehr gute Kenntnisse von Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) sind unerlässlich

Wir bieten:

An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV. Die bezahlung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung in Anlehnung an TV-L.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.10.2018 per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

*gender neutral

Wir suchen zum 01.01.2019 einen IT Administrator (gn*)

Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir spannende Projekte und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem innovativen Umfeld. Bringen Sie Ihr Können in einem starken Team ein, das die Entwicklung unserer Universität entscheidend prägt und vorantreibt.

Aufgaben:

  • 1st und 2nd Level Support
  • PC- (und ggf. Mac-) Administration
  • Administration von Microsoft Active Directory
  •  Mitwirkung bei Einführung und Umsetzung eines Datenschutzkonzepts
  •  Netzwerkadministration / -design
  • Integration neuer Unternehmensbereiche in die IT

 Profil:

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse von MS-Office
  • sehr gute Kenntnisse von PC Hard- und Software
  • sehr gute Kenntnisse von Outlook
  • sicherer Umgang mit Windows
  • Grundlagen im Bereich Netzwerktechnik (LAN + WLAN)

 Zusätzliche Voraussetzungen wären von großem Vorteil:

  • Erfahrungen mit Moodle-Systemen
  • Erfahrungen mit CampusManagement-Systemen
  • Erfahrungen mit CRM-Systemen
  • Wiki-Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung

Wir bieten:

 An der KLU arbeiten Sie mit offenen und ambitionierten Kolleg*innen in einer internationalen, multikulturellen Atmosphäre am attraktiven Standort HafenCity. Der Campus bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die Elbphilharmonie, die Containerterminals und die neu entstehenden Quartiere der Hamburger HafenCity, sondern auch moderne Arbeitsplätze. Unsere Mitarbeiter*innen profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeiten, Homeoffice, betrieblicher Altersvorsorge, Sportangeboten und einem Zuschuss zum Job-Ticket des ÖPNV.

Kontakt:

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.10.2018 per E-Mail an jobs@the-klu.org.

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Anja Meyer / Lisa Jöhren unter den Telefonnummern +49 40 328707-114/-113 kontaktieren.

 

*gender neutral

Zur Unterstützung unserer IT suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft (gn*).

Aufgaben:

  • Mitarbeit im 1st-Level-Support (Erfassung von Anfragen im Ticketsystem und Erstanalyse) in enger Zusammenarbeit mit dem Applikationsbetreuer
  • Mithilfe bei einfacheren Konfigurationsarbeiten im Campus Management System
  • Dateneingabe und -pflege
  • Nutzerverwaltung (Benutzer anlegen, deaktivieren und Rechtevergabe)

Voraussetzungen:

  • Affinität zu Anwendungsprogrammen und IT
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung
  • Gute Englischkenntnisse

Wir sind an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die Anstellung erfolgt auf Minijob-Basis. Die Arbeitszeit umfasst 10-12 Wochenstunden in Absprache mit Leitung und Team.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit einem aussagekräftigen Bewerbungsschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen per E-Mail an:

jobs@the-klu.org, Ansprechpartnerin: Lisa Jöhren, Human Resources

 *gender neutral

”A picture says more than a thousand words!” The office of Career Development and Alumni Relations would like to make its student and alumni outreach and marketing efforts even more attractive by complementing them with telling photos and videos. This position is meant to be a short term project lasting not longer than a couple of months.

Responsibilities:

Photo: For the career/ alumni section of the website, the alumni portal, our alumni newsletter and a variety of other means we need photos to complement our marketing efforts. To avoid issues with the data protection basic regulation, we would like to use staged photos/ photos that have been set-up to use for certain purposes.

  • Generation of ideas for staged photos catering to our various marketing needs.
  • Staging/ planning photo shoots (including everything needed (location, props, “actors”, etc.)
  • Conducting photo shoots, and finishing the photos ready for use catering to the means they have been shot for.

Video: For the career/ alumni intranet, as well as our session with students, we would like to use testimonial videos by our alumni, and KLU staff teaser videos to explain some of our services.

  • Generation of a concept (format, content and layout) for few minutes long alumni testimonial videos. We want these videos to be “home-shot” by the alumni with his/ her mobile device. To avoid low quality, advice by the student assistant has to be provided.
  • Collaboration with pre-selected alumni to shoot the videos.
  • Shooting of KLU staff explaining certain services (CPDP, Internship Program, alumni portal usage).
  • Finishing of videos ready for use for KLU’s alumni portal, moodle, etc.

Requirements:

  • Affinity to conceptualize, shoot, and finish attractive photo and video projects – Official proof via certificates etc. not necessary, but via other means, e.g. private videos, photos, etc.
  • Proficiency of photo and video editing software
  • German and English knowledge to be able to direct actors, and to create meaningful content (videos will be in English)
  • Ideally your own camera for the photo shoots, and photo/ video editing software
  • This will be your own project. Thus, you will need to be a good project manager, work detail oriented, be reliable, and autonomous at the same time.
  • Willingness to start as soon as possible. First finished results would be due by end August

Contract:

We offer you a contract on a mini-job basis. Working hours and time frame of the whole project are to be discussed. A flexible timing is possible. Working from home is possible. Should you have any questions concerning the application please do not hesitate to contact Anne Rehmet (Head Career Development & Alumni Relations) at anne.rehmet@the-klu.org.

Please send your complete application (in English) including a letter of motivation, a CV, access to photos and videos showing your potential to Lisa Jöhren (Human Resources Manager) at jobs@the-klu.org. 

Zur Unterstützung des Präsidialbüros suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (*gn).

Aufgaben:

  • Unterstützende Bürotätigkeiten im Präsidialbüro
  • Unterstützung bei der Erstellung von PowerPoint-Präsentationen und Informationsmaterialien
  • Verfassen und Redigieren von Texten (Website News, Presseinformationen, etc.)
  • Recherchearbeiten
  • Datenbankpflege, Verteilerpflege, Ablage

Voraussetzungen:

  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket (insbesondere in der Formatierung von Word- und PowerPoint-Dateien)
  • sehr gute Sprachkenntnisse des Englischen
  • Spaß am Verfassen von Texten
  • Sorgfältige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Flexibilität, Dienstleistungsorientierung
  • Typo3-Kenntnisse wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit Grafikprogrammen (Adobe InDesign/Photoshop etc.) wünschenswert

Da wir an einer langfristigen Zusammenarbeit (mindestens 8 Monate) interessiert sind, interessieren wir uns insbesondere für Bewerbungen von Studenten am Anfang ihrer Ausbildung.

Der Arbeitsvertrag als studentische Hilfskraft besteht auf Minijob-Basis; 10€ pro Stunde/40 Stunden monatlich. Die Arbeitszeit erfolgt in Absprache mit dem Team. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit einem aussagekräftigen Bewerbungsschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie relevanten Zeugnissen per E-Mail an: jobs@the-klu.org (Ansprechpartner: Lisa Jöhren/Human Resources)

Für eventuelle Rückfragen können Sie Frau Lisa Jöhren unter der Telefonnummer +49 40 328707-113 kontaktieren.

 *gender neutral